Zwei Jahre Panamericana: Was man auf Reisen über das Zuhause lernt

Anna von „Mit Vergnügen – Hamburg“ hat uns über diverse Aspekte unserer Rückkehr nach der Reise befragt und hat darüber einen sehr schönen Artikel verfasst (finden wir). Was für uns das Paradies ausmacht und welche Erfahrungen von zwei Reise-Jahren wir versuchen mit in unseren neuen Alltag zu nehmen, könnt ihr nun nachlesen:

Weiterlesen

Dulli stops exploring

Wir wussten immer, dass dieser Tag irgendwann kommen würde. Das Ende unseres großen Abenteuers. Es dauerte viel länger als ursprünglich gedacht – nun aber ist der Zeitpunkt gekommen, um nach Hause zurück zu kehren. Dulli wurde in einen Container geladen und schippert nun gemütlich von Vancouver nach Bremerhaven und darf sich endlich erholen von den unglaublich strapaziösen Kilometern, die hinter ihm liegen. Wir werden ihn mit dem Flieger überholen und in ein paar Wochen hoffentlich wohlbehalten entgegen nehmen können.

Weiterlesen

Artikel in der ProMobil „…und dann kam Dulli“

Erstmals gibt es einen Artikel über uns, den wir nicht selber verfasst haben. In der letzten Ausgabe der Zeitschrift ProMobil wurde ein sehr schöner und gelungener Artikel über Dulli, uns und unsere gemeinsame Reise veröffentlicht. Wir haben uns riesig gefreut, denn aus der Sicht einer Autorin liest sich das Ganze einfach noch mal anders. Aber lest am besten selbst:

ProMobil Artikel „…und dann kam Dulli“

Weiterlesen

Gastbeitrag für Matsch & Piste „Der Weg zur ersten Langzeitreise“

Für „Matsch & Piste“ geben wir einen Einblick, wie wir den Weg zu unserer ersten Langzeitreise geschafft haben und einen Überblick über nötige Gedanken und Schritte, mit denen es auch (fast) jeder andere schaffen sollte. Viel Spaß beim Planen und Träumen!!

Der Weg zur ersten Langzeitreise

Frohe Weihnachten

Nachdem wir letztes Weihnachten in der Antarktis verbracht haben an dem südlichsten Punkt unserer Reise, feiern wir dieses Jahr in der Karibik, ganz im Norden Südamerikas. Was für ein Kontrast. Zwischen diesen beiden Fotos liegen 365 Tage, 73 Breitengrade und unzählige Erinnerungen an das wohl aufregendste Jahr unseres Lebens. Wir sind unglaublich dankbar für alles was wir erleben und erfahren durften, für die unglaublichen Menschen, die uns dabei begleitet haben, für alle Begegnungen unterwegs, für Dulli, der uns so tapfer über den Kontinent gebracht hat und dafür, dass wir diese Reise bisher ohne größere Katastrophen überstehen. Wir freuen uns auf 2018, das hoffentlich noch mehr unvergessliche Reiserlebnisse für uns bereithält und irgendwann eine gute Rückkehr in unsere schöne Heimat.

Wir wünschen allen frohe Weihnachten und einen guten Start in das neue Jahr aus Cartagena! 

Mythen und Wahrheiten über das Reisen in Südamerika – Teil 2

Wer nach den ersten drei Themen zum Reisen in Südamerika, Essen, Preisniveau und Sicherheit (den Artikel findet ihr hier Mythen und Wahrheiten über das Reisen in Südamerika – Teil 1) noch über ein paar weitere Aspekte eines Roadtrips quer über den Kontinent lesen möchte, kann das nun tun. Heute geht es um die „Straßen / benötigte Reichweite“, das „Camping“ und um das „Klima“.

Weiterlesen

Mythen und Wahrheiten über das Reisen in Südamerika – Teil 1

Seit über 14 Monaten sind wir nun in Südamerika unterwegs und jetzt wird aufgeräumt – mit den Vorurteilen über das Reisen auf diesem Kontinent. Nachdem wir einen großen Teil der Länder hier kennenlernen durften, haben wir uns noch einmal daran erinnert was uns vor und während der Reise so alles an Tipps mit auf den Weg gegeben wurde. Wir nehmen es vorweg: einiges war hilfreich, aber vieles war auch totaler Quatsch! Im ersten Teil geht es um die Themen „Einkaufen und Essen“, „Preisniveau“ und „Sicherheit“. Im zweiten Teil beleuchten wir in Kürze die Straßensituation, einschließlich der benötigten Reichweite bzw. Dieselvorräte, das Camping und das Klima in Südamerika.

Weiterlesen